Loading...

Igel-News



Immer aktuell:

Bitte, Liebe Gartenbesitzer, Hausmeister und Grünanlagen-Pfleger:
seid vorsichtig beim Arbeiten und Säubern auf Terrassen und Gartenecken und ganz besonders beim Mähen unter Hecken!
Dort könnte ein Igel ruhen oder von Juli bis September sogar eine Igelmama mit ihren Babys liegen!


Quelle: Pro Igel

Igel im Tages-Schlafnest - leicht zu übersehen:



mit schlimmen Folgen:
Vorher - Nacher. Die beiden Igel hatten Glück im Unglück.


Meggie (oben) und Julius (unten)




 



Kürzlich entdeckt:

Tolle Igel-Videos vom Igelschutz e.V.: 
Igelschutz-Interessengemeinschaft e.V. mit Sitz in Wuppertal









Mehr Videos unter: http://www.igelschutz-ev.de/videos/




April 2017

Die Igel erwachen langsam aus dem Winterschlaf.
Es sind noch nicht alle wach und auch nicht dauerhaft. Aber vorallem die Igel-Buben schnuppern den Frühling



Babe




 


Dezember 2016

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!

Herzlichen Dank an alle fleißigen Igelhelfer für Ihre Hilfe im Jahr 2016!

Und ein Ganz Dickes Danke an
- unsere Tierärztin, die immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat, vorallem wenn wieder mal "Sonderfälle" ankamen !
- die engagierten Igel-Pflegestellen, die tatkräftig mitgeholfen haben, die Igel aufzuziehen, zu pflegen, zu überwintern und auszuwildern !
- die fleißigen Zeitungs-Sammler, die für die nötige "Bettwäsche" für die Pflege-Igel gesorgt haben !
- unser Umzugs-Unternehmen Vor Ort, deren extra stabile Kartons den Igeln zum Übergangs-Zuhause geworden sind !
- die Igel-Finder, die mit Ihrer Futterspende mitgeholfen haben, die Igel rund und kugelig wieder auszuwildern oder in den Winterschlaf schicken zu können !

Bleibt uns auch in 2017 treu  !


Oktober 2016

Tut mir leid für die lange Zeit ohne Einträge!
Auf der Seite Igel 2016-2017 und in der Videogalerie gibt es jetzt neue Einträge.





April 2016

Es ist soweit, die Igel erwachen aus dem Winterschlaf.
Noch sind nicht alle wach und auch nicht dauerhaft.
Aber die Vorräte sind schon aufgestockt (zweireihig) für den großen Hunger



Der Theo freut sich schon darüber:





Klick drauf!




Februar 2016

Vortrag: Retten Naturgärten Tiere?

" ... Porträts von 25 Naturgärten von 17m² – 13.000 m² Größe zeigen, wie jeder auch schon im Kleinen effektiv Artenschutz betreiben kann. Einerlei ob Garteneigner, Balkonliebhaber oder Grünflächenanwohner: So werden auch Sie zum Förderer von Distelfink, Blattschneiderbienen und Zitronenfaltern.
...
Dieser Vortrag wird Ihren Garten verändern…. und Sie auch."



Referent: Dr. Reinhard Witt


 

Januar 2016

Inteview mit Karin Oehl von Pro Igel zum Thema "Wenn Igel Hilfe brauchen":
(Klick aufs Bild)





August 2015

Die Igelmamas bekommen gerade ihre Babys!
Leider passiert es immer wieder, dass die Igelnester unabsichtlich bei Aufräumarbeiten zerstört werden und so erst wenige Tage alte Babys in die Igelstationen kommen.
Die Aufzucht gelingt aber am Besten der Mutter in der Natur!

Bitte, Liebe Gartenbesitzer, Hausmeister und Grünanlagen-Pfleger:
seid vorsichtig beim Arbeiten und Säubern auf Terrassen und Gartenecken und ganz besonders beim Mähen unter Hecken!
Dort könnte ein Igel ruhen oder sogar eine Igelmama mit ihren Babys liegen!


Quelle: Pro Igel

Ausführliches über Gefahren für Igel und Ihre Vermeidung gibt es bei Pro-Igel:
Klick Hier  und Hier


 


Juli - August 2015

Fast alle der kranken Sommer-Igel haben sich gut erholt und konnten wieder ausgewildert werden. Auch zwei Sorgenigel mit Dauerschnupfen haben sich endlich erholt und durften wieder in die Freiheit.  Schönes Leben, Ihr Mädels!

Leider gab es auch tragische Fälle. So brachte eine Finderin einen stattlichen Igelbub mit einer tiefen Schnittverletzung von der rechten Halsseite hinüber zur linken Schulter und weiter zum Bauch. Wahrscheinlich eine Verletzung durch einen Rasentrimmer oder ähnlichem.
Armer Bub. Er wurde in der Tierklinik eingeschläfert.     



Mai, Juni, Juli 2015

Ein Überwinterungsgast nach dem anderen durfte inzwischen ins Auswilderungsgelände umziehen.
Aber ruhig wurde es trotzdem nicht in der Igelstation.
Auch im Sommer gibt es hilfsbedürftige Igel.

Hier ein Tipp, wie Jedermann helfen kann:
Wasserstellen!

 
Bild: Igelfreunde Stuttgart





Und einen schönen Frühlingsanfang !  

Die ersten Igel sind schon aus dem Winterschlaf aufgewacht. Der Großteil schläft aber noch, bzw. hat sich wegen der kalten Nächte wieder zurückgezogen.
Igelmädchen Schnecki allerdings kann es nicht mehr erwarten und läuft seit Ostern schon durch das Freigehege.
Sie ist ein ziehmlicher Brummer geworden, mit stolzen 1.300 Gramm!

 
Und so sah sie im letzten Herbst aus, als sie aus der Tierklinik übernommen wurde, weil sie von einem Auto angefahren worden war:






Januar 2015:

Ein frohes, neues Jahr 2015 für alle !  



November 2014:

Das Igelhaus Laatzen und das Tierheim TV informieren in einem tollen Video darüber, wie man den Igeln im Herbst und Winter am besten hilft. Anschauen!
     



Das Haustiermagazin "hundkatzemaus" zeigte bei VOX, wie man den Igeln im heimischen Garten helfen kann: