Loading...

News


Frei!
Eichhörnchenmama Mia am 20.08.2013 um 10:50 (UTC)
  An Maria Himmelfahrt war es endlich so weit für Oskar, Peet, Picolina, Pauli und auch für Josefine: Sie durften in die Auswilderungsvoliere ziehen. Nach einigen Eingewöhnungstagen geht es endlich raus in die Freiheit.

Philis, Nero und Mimmi duften in Aschheim in die Freiheit und erkunden schon die Umgebung.
Nero hat schon die Erfahrung gesammelt, dass man die große Jessie lieber nicht an der Futterstation stört. Auch wenn sie sonst friedlich ist, beim Fressen ist sie lieber für sich ...

Somit ist es in der Gartenvoliere leer geworden. Die Webcam ist daher gerade abgeschaltet.

Im Haus wohnen jetzt noch die 4 Eichhörnchen-Babys, Die "R"`s Ray, Rhiana, Ricardo und Raphael, derzeit ca. zwischen 7-8 Wochen alt.

 

Neuzugänge
Eichhörnchenmama Mia am 13.08.2013 um 08:37 (UTC)
  Letzte Woche sind Ricardo und Raphael eingezogen. Inzwischen spielen sie schon zusammen mit Ray und Rhiana.

Ricardo ist ca. 6 Wochen alt, der rote Bub ist noch ziehmlich klein und dünn. Aber flink!
Raphael ist schwarz-braun und sehr groß. Wahrscheinlich ist er 7 Wochen alt, aber sehr babyhaft.
 

Auswilderungsgelände gesucht!
Eichhörnchenmama Mia am 07.08.2013 um 20:33 (UTC)
  Wir suchen tierliebe Menschen mit geeigneten Grundstück am Waldrand, die unsere Eichhörnchen bei der Auswilderung betreuen möchten.
Bitte melden!
 

Update
Eichhörnchenmama Mia am 07.08.2013 um 20:19 (UTC)
  Durch die Baby-Hörnchen blieb nicht viel Zeit für ein Update.
Aus den 2 und 3 Wochen alten Eichhörnchen-Säuglingen sind inzwischen fast 6-7 Wochen alte Flitzer geworden. Naja, bislang flitzt nur Rhiana. Ray ist noch wackelig auf den jungen Beinen :)
Neue Bilder folgen bald.

Die M+N`s aus der Auswilderungsvoliere durften schon in die Freiheit und lassen sich die frischen grünen Haselnüsse schmecken.
Geschlafen wird auch schon auswärts. Sie waren wirklich schnell damit, sich eigene Nester zu bauen.

In der Gartenvoliere wird wild getobt - sobald die Temperaturen etwas kühler geworden sind. Tagsüber wird Siesta gehalten.
Es wird Zeit, dass auch diese Hörnchen in die Freiheit umziehen.
Sogar die kleinwüchsige Josefine ist wieder fit genug, doch noch ausgewildert zu werden.

Ein weiterer Gast bewohnt die Voliere: die rot-orange Hannelore. Sie hat sich mit Josefine angefreundet und hängt an ihr - wenn sie nicht gerade die Holzleisten annagt...

Peet, Picolina und Pauli, die Hörnchen in der Standvoliere warten auch schon drauf, größere Äste hinauf zu klettern. Für sie und die nächsten Eichhörnchen suchen wir ein neues Auswilderungsgelände.



 

Neuzugang in Dillingen
Eichhörnchenmama Lillchen am 25.07.2013 um 15:04 (UTC)
  Die roten Buben haben nun ein Schwesterchen bekommen: die ca. 5 Wochen alte schwarze Ebony.
 

Neue Fotos
Eichhörnchenmama Mia am 19.07.2013 um 15:38 (UTC)
  Es gibt neue Bilder in der Fotogalerie.
Schaut mal durch!
 

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8 ... 14Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:


Aschheim