Loading...

News


Eichhörnchen-Pause
Eichhörnchenmama Mia am 13.02.2019 um 10:58 (UTC)
 Ich liebe Eichhörnchen natürlich immer noch :-)
Wie im letzten Jahr werde ich mich auch in 2019 aber mehr um Igel kümmern.
Daher bleibt es ruhig auf dieser Seite.

Vielen Dank für Euer Vorbei-Schauen und Euer Interesse an Wildtieren!
Bleibt achtsam auf Eure Umgebung und setzt Euch für sie ein :-)
 

Frohes Feiertage!
Eichhörnchenmama Mia am 22.12.2017 um 16:50 (UTC)
 Wir wünschen ein Frohes Fest und entspannte Feiertage !

Und unser Tipp für den Jahreswechsel:
Ohne Böller ist viel schöööner :-) !
Da freuen sich unsere Haustiere und die Wildtiere!

 

5 Freunde
Eichhörnchenmama Mia am 11.05.2017 um 13:49 (UTC)
 Ein halbwüchsiges, hilfsbedürftiges Eichhörnchen-Mädchen kam inzwischen noch zur Gruppe dazu.
Nun sind es 5 Eichhörnchen-Freunde, die alle fit sind und Mitte Mai in die Auswilderungs-Voliere umziehen werden.
 

Hallo Eichhörnchen!
Eichhörnchenmama Mia am 05.04.2017 um 10:12 (UTC)
 Die neue Saison startet mit den 4 kleinen Eichhörnchen Lotti und Faye, Tom und Jerry im Alter von 6-7 Wochen..
Alle 4 waren verwaist aber zum Glück unverletzt gefunden worden.
Inzwischen sind sie richtig fit und knabbern schon an den ersten Nüssen.
 

Saisonende
Eichhörnchenmama Mia am 17.08.2015 um 10:04 (UTC)
 Mitte August durften die letzten 8 Eichhörnchen-Findlinge zurück in die Natur.
Fit und gesund und bei bestem Wetter können sich die ehemaligen Waisen nun die leckeren, halbreifen Haselnüsse der zahlreichen Haselnusssträucher in der Umgebung schmecken lassen.
Auch die 3 großen Walnussbäume rund um die Auswilderungsvoliere sorgen für genügend Futtervorräte für den Winter.
Einem schönen Leben in Freiheit steht also nichts im Wege.
Das sind die glücklichen Momente, wenn man sieht, dass sich die Pflege und so manche Sorgen gelohnt haben
:-)))

Da schon die ersten Igelbabys in die Pflegestelle gekommen sind, wird die Eichhörnchenmama nun wieder zur Igelmama.

Liebe Grüße an alle treuen Leser und Eichhörnchen-Freunde!
 

Alle fit und in der Auswilderungsvoliere!
Eichhörnchenmama Mia am 06.07.2015 um 14:03 (UTC)
 Die ersten Eichhörnchen-Findlinge sind schon ausgewildert.
Sie kommen nach wie vor regelmäßig in der Gartenvoliere vorbei um sich ein paar zusätzliche Leckerbissen abzuholen oder um Siesta zu halten.

Auch die "neueren" Eichis sind alle fit und sind schon in die Auswilderungsvoleire umgezogen.
Zum Glück ist sie unter großen Obstbäumen aufgestellt und zusätzlich schön beschattet. So läßt sich auch die große Hitze jetzt Anfang Juli ertragen.

Highlight für die Volieren-Hörnchen sind die grünen Haselnüsse, die jetzt wachsen. Und grüne Tannenzapfen
Lecker!
 

<-Zurück

 1  2  3  4  5  6  7  8 ... 15Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht: